Mac: “Öffnen mit” aufräumen

Title

Mac User können leider ein Lied davon singen: Das “Öffnen mit”-Kontextmenü wird länger und länger und die doppelten und dreifachen Einträge häufen sich. Wie es genau dazu kommt weiß ich nicht. Ich habe bei meiner Recherche mehrere Ideen von Benutzern gefunden und versucht, diese zu reproduzieren. Leider ohne Erfolg.

Sicher ist jedoch das Ergebnis: Eine LaunchServices-Datenbank mit doppelten Einträgen. Diese Datenbank kann man mit folgendem Befehl im “Terminal” neu generiert werden. Dieser Vorgang kann je nach Hardware mehrere Minuten dauern. Auf einem aktuellen Mac sollte der Vorgang aber nach wenigen Sekunden abgeschlossen sein:

/System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user

Danach ist das Kontext-Menü wieder sauber und aufgeräumt. Das Ganze lässt sich übrigens Prima als Cronjob planen und hält das Menü somit dauerhaft sauber. Warum Apple hierfür keine Lösung implementiert hat erschließt sich mir nicht. Für eine ansonsten so detailverliebte Firma ist das meiner Meinung nach schon ein herber Patzer – zumal es keine “einfachere Lösung für Jedermann” gibt.